<< zurück zur Übersicht

Heimat in Philosophie und Literatur

Kultur, Sprache, Kreativität

Art der Veranstaltung: Kurs

Veranstaltungsnummer: 2020-1

Kosten

Teilnahmebeitrag: 24,00 €

Terminübersicht

Do, 19.03.2020 - 19:45 Uhr bis 22:00 Uhr
Do, 26.03.2020 - 19:45 Uhr bis 22:00 Uhr
Do, 02.04.2020 - 19:45 Uhr bis 22:00 Uhr

Im Rahmen des Jahresthemas "L(i)ebenswert Heimat" will der Kurs an drei Abenden sich mit dem komplexen Heimatbegriff in Philosophie und Literatur auseinandersetzen. Dies soll in Form von jeweils einem Referat mit anschließender Diskussion stattfinden. Vor allem das Gespräch über die Problematik soll dabei im Zentrum stehen. Am ersten Abend soll der Versuch einer philosophischen, eher theoretischen Begriffsbestimmung stehen; sie wird sich natürlich aufgrund des vielschichtigen und in andere Sprachen nicht übersetzbaren Wortes als schwierig  erweisen - man denke nur an Ernst Blochs Definition am Schluss von "Prinzip Hoffnung". Die beiden folgenden Sitzungen werden dann die diversen Heimatvorstellungen in der Literatur verfolgen, die nicht minder unterschiedlich ausfallen. Von konservativen, eher "heimattümelnden" Konzepten über Rilkes These, dass wir nie in unsere Heimat hineingeboren werden, bis hin zu Sasa Stanisic Buch "Herkunft", das gerade mit dem Deutschen Buchpreis 2019 ausgezeichnet wurde und aus der Perspektive eines Migrations-Hintergrundes verfasst wurde, bietet das Spektrum eine ideale Diskussionsbasis.

Referent/in

PD Dr. Reiner Marx

Anmeldung und Verfügbarkeit

12 Plätze frei

Anmeldungen bis 05.03.2020 möglich

Veranstaltungsort

KEB Saar-Hochwald

Konferenzraum
Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3
66740 Saarlouis

Veranstalter (Verantwortlicher)

Katholische Erwachsenenbildung Saar-Hochwald

keb.saar-hochwald@bistum-trier.de

Telefon: 06831 769744
Fax: 06831 7697 - 41

Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3
66740 Saarlouis

Veranstalter

KEB Saar-Hochwald

keb.saar-hochwald@bistum-trier.de

Telefon: 06831 769744
Fax: 06831 769741

Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3
66740 Saarlouis

www.keb-saar-hochwald.de