<< zurück zur Übersicht

Das Haus meiner Kindheit

Kultur, Sprache, Kreativität

Veranstaltungsnummer: 2021-2

Kosten

Teilnahmebeitrag: 3,00 €

Terminübersicht

Mi, 03.03.2021 - 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr

Eine ungewöhnliche Reise in die Vergangenheit soll durch diese Veranstaltung ermöglicht werden: Sie lädt dazu ein, sich in die eigene Kindheit zurückzuversetzen. Erzählungen, Gedichte und autobiografische Texte von bekannten und weniger bekannten Autoren, Darstellungen der Bildenden Kunst sowie weitere kreative Elemente bringen die vielen Facetten der Kindheit zum Ausdruck. Im Mittelpunkt der Rückschau steht das Symbol des „Hauses“: Vom Keller bis zum Dachboden ist mancherlei zu erkunden, das tief in die kindliche Lebenswelt hineinführt. Gefühle von Heimat und Geborgenheit werden wachgerufen, neben Glücksmomenten tauchen aber auch Erinnerungen an die Erfahrung von Einsamkeit und Leid auf. Die intensive Wahrnehmung der Kindheitseindrücke beschenkt mit einem vertieften Selbstverständnis und öffnet den Blick für Schwierigkeiten und Chancen in der Gegenwart.

Information und Anmeldung: KEB Saar-Hochwald, Hochwaldstr. 13, 66663 Merzig,
Tel. 06861 6032, E-Mail: info@haus-der-familie-merzig.de

Referent/in

Frauke Birtsch

Dr. Michael Thomas

Anmeldung und Verfügbarkeit

Anmeldungen bis 01.03.2021 möglich

Veranstaltungsort

Haus der Familie

Hochwaldstraße 13
66663 Merzig

Telefon: 06861 6032
Fax: 06861 77335

Website

Veranstalter (Verantwortlicher)

Katholische Erwachsenenbildung Saar-Hochwald

keb.saar-hochwald@bistum-trier.de

Telefon: 06831 769744
Fax: 06831 7697 - 41

Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3
66740 Saarlouis

Veranstalter

KEB Saar-Hochwald

keb.saar-hochwald@bistum-trier.de

Telefon: 06831 769744
Fax: 06831 769741

Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3
66740 Saarlouis

www.keb-saar-hochwald.de

Veranstalter

Arbeitsbereich Kultur des Bischöflichen Generalvikariates Trier

Telefon: 0651 8105234