<< zurück zur Übersicht

Fr, 25.06.2021 - Klimawandel und wir

Klimafreundlich ernähren

Sortengarten und Demeterhof Breit

Gesellschaft, Umwelt, Wirtschaft

Art der Veranstaltung: Exkursion

Terminübersicht

Fr, 25.06.2021 - 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Essen ist unvermeidlich, wenn wir überleben möchten, es erfüllt aber auch viele andere Bedürfnisse, weckt beispielsweise Zugehörigkeitsgefühle oder Erinnerungen, verbindet Menschen in Geselligkeit, kann auch Statussymbol sein. Es kann krank machen oder gesund sein. Für uns und für den Planeten Erde.

Ob unsere Nahrungsmittel fair und umweltfreundlich sind, ist oft nicht leicht zu beurteilen. Die Exkursion nach Wittlich zeigt ein paar der vielschichtigen öko-sozialen Aspekte des Essens auf.

Der Demeterhof Breit wirtschaftet biologisch-dynamisch (Stichwort Kreislaufwirtschaft). Seit 30 Jahren werden hier gesunde Lebensmittel hergestellt, z.B. Käse, Quark, Getreide, Kartoffeln und Gemüse aus der SoLaWi, Eier von Hühnern in Mobilställen sowie Fleisch- und Wurstwaren. Der eigene Hofladen schafft eine transparente Verbindung zu den Verbrauchern und sichert die Existenz der ökologisch nachhaltigen Landwirtschaft in der Region.

Der Vielfalts-Sortengarten ist ein gemeinnütziges Projekt dreier Vereine. Der Lehr-und Schaugarten, in dem bedrohte Nutzpflanzen erhalten und vermehrt werden, zeigt die bunte Vielfalt, die in der industriellen Landwirtschaft nicht mehr existiert.

Referent/in

Annette Fehrholz

Paul Brandsma

Veranstaltungsort

Demeterhof Breit

Hinter der Breit
54516 Wittlich

Veranstalter (Verantwortlicher)

Themenschwerpunkt Schöpfung
Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Trier

schoepfung@bistum-trier.de

Telefon: 0651 993727-20

Weberbach 17
54290 Trier

Veranstalter

Klimainitiative Energiebewusst Bistum Trier

energiebewusst@bgv-trier.de

Telefon: 0651 7105-654

Mustorstr. 2
54290