<< zurück zur Übersicht

Di, 08.09.2020 - Gesundes aus der Bienenwerkstatt, Teil 1

Honig in Medizin und Küche

Gesellschaft, Umwelt, Wirtschaft

Art der Veranstaltung: Kurs

Kosten

Teilnahmebeitrag: 10,00 €

Terminübersicht

Di, 08.09.2020 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Honig wird nicht nur von vielen Menschen gern gegessen, ihm wird darüber hinaus auch eine medizinische Bedeutung zugeschrieben. Dann wird von Apitherapie gesprochen. Angefangen bei Honig in heißer Milch gegen Schlafstörungen über Honig als Wundheilungsmittel bis hin zu Honig als Mittel bei Leberproblemen findet er heilende Verwendung. Aber hat Honig tatsächlich diese Wirkung? Und wenn ja, welche und wie wird er angewendet? Und wo ist eher Vorsicht geboten? Diese und weitere Fragen rund um Honig stehen im Mittelpunkt dieses Abends. Zudem gibt es hilfreiche Hinweise wie Honig in der Küche beim Backen und Kochen möglichst schonend und nachhaltig eingesetzt werden kann. Unterschiedliche Leckereien können auch direkt probiert werden.​

Referent/in

Dr. Nicole Hennecke

Anmeldung und Verfügbarkeit

4 Plätze frei

Anmeldungen bis 04.09.2020 möglich

Veranstaltungsort

Pfarrheim St. Castor

Am Buttermarkt 8
56253 Treis-Karden

Veranstalter (Verantwortlicher)

Themenschwerpunkt Schöpfung im Bistum Trier
c/o Bischöfliches Generalvikariat Trier ZB 1.5.1

schoepfung@bistum-trier.de

Telefon: 0651 993727-20

Weberbach 17
54290 Trier

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Mittelmosel

keb.mittelmosel@bistum-trier.de

Telefon: 02673 9619470

Moselweinstraße 15
56821 Ellenz-Poltersdorf